Home  Kontakt  Impressum  Rechtliches  I  Datenschutz

POLARISARCTIC CATKYMCOTGBQUADIX

  

  

   

Preise und Ausführungen

€ 15.990,00 Traktor (T3b)
 

Merkmale

  • STARK! Klassenbeste ProStar®-Leistung mit 89 PS (65,5 kW)

  • PERFORMANCE! Hochleistungs-On-Demand-Allradantrieb mit eng abgestuftem Übersetzungsverhältnis

  • NEU! Zweisitziger Sitz für noch mehr Komfort und Sicherheit

LEISTUNGSSTARKER ProStar® 1000 ccm Motor

Der Zweizylinder-Motor mit Einspritzung bietet eine Leistung von 89 PS (65,5 kW). Vom Start weg setzt der Sportsman Touring XP 1000 seine Leistung perfekt in seine hervorragende Beschleunigung um. Der Big-Bore-Motor mit um 270 Grad versetzter Kurbelwelle und doppelten Ausgleichswellen entfaltet seine Kraft unglaublich gleichmäßig und vibrationsfrei.

HOCHLEISTUNGS-ON-DEMAND-ALLRADANTRIEB MIT ENGEM ÜBERSETZUNGSVERHÄLTNIS

Das Beste wurde noch besser: Der Hochleistungs-On-Demand-Allradantrieb mit engem Übersetzungsverhältnis überträgt seine Kraft noch schneller auf alle vier Räder, wenn mehr Bodenhaftung benötigt wird. Im Zusammenspiel mit der Servolenkung bietet er das typische Sportsman-Handling. Ist der Untergrund wieder fest genug, schaltet das System automatisch auf den Zweiradantrieb zurück.

 

MAXIMALE LEISTUNG UND FUNKTIONALE AUSSTATTUNG

Dieses ATV bietet genug Kraftreserven für Zuglasten von bis zu 680 kg und eine Gesamtzuladung von 163 kg auf den Gepäckbrücken. Dank Lock & Ride System sind Zubehöranbauten in sekundenschnelle montiert

EINZIGARTIGE ZUBEHÖRINTEGRATION

Der Sportsman Touring XP 1000 ist standardmäßig mit einer Polaris HD 2500 Seilwinde und einer integrierten Schneepflugbefestigung ausgestattet. So können Sie Ihre Arbeit leichter erledigen.

GROSSE GEPÄCKTRÄGERKAPAZITÄT

Die Lock & Ride Gepäckbrücken vorne und hinten bieten branchenweit die höchste Ladekapazität von 163 kg. An über 100 Zurrpunkten auf den robusten, rostfreien Brücken lässt sich Ihre Ladung sicher und einfach transportieren.

MAXIMALE SCHEINWERFERLEISTUNG

Zwei Frontleuchten am vorderen Stoßfänger und eine in der Lenkereinheit sorgen für maximale Sicht. Maximieren Sie Ihre Sicht, indem Sie alle drei gleichzeitig einschalten und mit 150 W Leistung für Durchblick sorgen.

ERGONOMIE FÜR IHREN FAHRKOMFORT

Dank der um 90 Grad gedrehten Motorposition sind die Trittbretter um 33 % breiter und dafür die Mittelpartie an den Knien und Fußgelenken deutlich schmaler. Der schmalere Sitz verringert das Ermüdungsgefühl in den Beinen und erhöht den Fahrkomfort.

ELEKTRONISCHE SERVOLENKUNG (EPS)

Die Servolenkung besticht mit optimalem Lenkkomfort und bestem Ansprechverhalten. Sie bietet 30 Prozent mehr Lenkkraft als das führende Konkurrenzmodell. Dazu kommt die Variable-Assist-Lenkkraftregelung, die das Lenken bei langsamer Fahrt erleichtert. Mit unserer EPS-Servolenkung sind Sie ermüdungsfrei unterwegs, selbst nach vielen Stunden Fahrt.

KLASSENBESTE BODENFREIHEIT

Mit seiner Bodenfreiheit von 30 cm können Sie mit dem Sportsman XP 1000 problemlos über größere Felsen fahren, in tiefen Rinnen navigieren und Strecken fahren, die für andere ATVs unmöglich sind.

LEGENDÄR KOMFORTABLES FAHRWERK

Die Innovationskraft von Polaris und die stetige Weiterentwicklung haben den Fahrkomfort auf ein Niveau gehoben, der branchenweit einzigartig ist. Dazu zählt die legendäre IRS-Einzelradaufhängung der Hinterachse mit geneigten Stoßdämpfern und einem Federweg von 26 cm. Sie erhöhen den Fahrkomfort und reduzieren gleichzeitig den Nickeffekt beim Beschleunigen.

ANTI-RÜCKSTOSS-LENKUNG

Durch die Platzierung der Lenkachse in der Nähe der Radmitte und die doppelten A-Arms der Vorderradaufhängung mit langem Federweg lassen sich Rückstöße aus dem Untergrund auf ein Minimum reduzieren. Der Fahrer spürt das, weil seine Arme durch die deutlich reduzierten Rückstöße nicht ermüden.

HERAUSRAGENDE FAHRZEUGKONTROLLE MIT ADC UND EBS

Die Bergabfahrhilfe (ADC) und das Motorbremssystem (EBS) sorgen gemeinsam für kontrolliertes Abbremsen. Zudem sorgen sie für eine sanfte und gleichmäßige Geschwindigkeitsreduzierung im Gefälle.

   
 

© Autohaus Lobenstein letzte Aktualisierung 25.05.2018